Warnungen meines Körpers

by - 19:51

Ich gefährde meine Gesundheit!


Hallöchen ihr Lieben,
Dies hier wird ein etwas ernsterer persönlicher Post und bevor ich starte, muss ich noch sagen, dass das kein Post sein soll, in dem ich nach Mitleid suche.Ich möchte für mich selbst festhalten wie es mir geht und wie ich mich entwickle und andere dazu anspornen das selbe zu tun, denn es ist wichtig auf die Zeichen seines Körpers zu hören und ihm das zu geben was er braucht!
  Ich wollte dieses Thema unbedingt ansprechen , da ich glaube, dass es nicht nur mir so geht.
Also:
Ich habe vor kurzem realisiert, dass ich zu dünn bin.Dass ich Untergewicht hatte, war mir immer schon klar, aber es hat mich nie wirklich gestört.Ich habe mich mit meinem Gewicht immer relativ wohl gefühlt.Eben leicht und locker, weil ich keine extra Pfunde mit mir tragen musste.
Doch durch den momentanen Stress in der Schule habe ich aber rapide abgenommen, was sich jetzt an meinem gesundheitlichen Zustand deutlich zeigt.
Ich werde häufig krank , friere und habe Konzentrations- und Schlafstörungen.Zudem haben sich bei mir soziale Ängste entwickelt und mein Selbstwertgefühl ist extrem stark abgesunken.Ich weine häufig und fühle mich einfach nur schlecht und war kurzzeitig auch nah an einem Burn out, weil ich den Stress nicht mehr vertragen konnte ebenfalls hatte ich ständige Stimmungsschwankungen,was meinem Freund echt auf den Geist gegangen ist und ich entschuldige mich auch ständig dafür.Aber naja, ist trotzdem nicht so toll.Durch die psychischen Probleme plagen mich außerdem Rückenschmerzen und ich musste schon häufig zum Physiotherapeuten gehen,der mir,da das alles psychisch ist, auch nicht wirklich weiterhelfen konnte.
Ich dachte die ganze Zeit ,ich hätte Depressionen und war mir sicher ich bräuchte einen Psychologen ,der mir irgendwie hilft, doch letztens stand ich vor dem Spiegel und schaute mich an.Da bemerkte ich, wie dünn meine Arme geworden waren und was für Augenringe ich hatte und auf einmal konnte ich 1 und 1 zusammenzählen .Direkt stellte ich mich auf die Waage und hatte tatsächlich eine Menge abgenommen.Da wurde mir klar:Die Kilos müssen dringend wieder drauf!
Das ganze ist aber nicht so einfach,da ich so gut wie nichts vertragen kann, was mir helfen könnte auf ein Idealgewicht zu kommen. Zudem habe ich einen sehr guten Stoffwechsel.Alles was ich esse wird direkt verarbeitet.Ich will es aber trotzdem mit allen Mitteln versuchen ,denn ich möchte meiner Gesundheit nicht weiter Schaden.
Vor einem Jahr bin ich schon einmal zu dem Entschluss gekommen zuzunehmen und habe auch 2kg zugelegt(klingt wenig, hat mir aber sehr geholfen ), aber dann aus mir unerklärlichen Gründen einfach aufgehört mich weiter mit meinem Gewicht zu beschäftigen und Schwupps,waren die zwei Kilo wieder weg. 
Jetzt also ein neuer Versuch!
Auf meinem Handy habe ich eine App, die mir hilft, einen Überblick über alles was ich esse zu bekommen und zu kontrollieren, dass ich auch genug Kalorien zu mir nehme.
Die App heißt "Lifesum" und hat mir auch vorher schon sehr geholfen.
In dieser App gebe ich einfach mein derzeitiges Gewicht,Größe und mein Ziel an und mir wird errechnet wie viele Kalorien am Tag ich essen muss, damit ich zunehme.Derzeit werden mir von der App 1925 Kcal pro Tag vorgeschlagen.
Jedes Mal, wenn ich etwas esse ,kann ich es einfach in der App eintragen.Dabei gibt es Kategorien für jede Mahlzeit (Frühstück,Mittagessen,Abendessen,Snack) und ich kann angeben, wie viel Wasser ich getrunken und Sport gemacht habe.
Zusätzlich zu dieser App nehme ich mir ab jetzt vor, jede Woche mein Gewicht zu notieren um einen Überblick über die Entwicklung meines Körpers zu behalten.
Ich hoffe, dass es mir dann schnell wieder besser geht.

Mit diesem Blogpost auch ein kleiner Tritt in den Hintern für alle, die bisher noch nicht mit dem Zunehmen angefangen haben ,denn wie ihr seht kann es der Gesundheit sehr schaden! 

Vielleicht ist ja noch jemand unter meinen Lesern ,der das selbe Problem hat und mit mir zusammen zunehmen möchte.wenn das so ist, freue ich mich natürlich über jede Nachricht

P.S. Das Bild da oben bin ich, aber es ist schon älter.Etwas breiter bin ich in der Zeit schon geworden:P


Hier sind noch ein Paar Links,die hilfreich sein könnten:


Und eine schöne Weihnachtszeit wünsche ich euch allen!<3










You May Also Like

9 Kommentare

  1. Hallo meine liebe..

    Ich wünsche dir viel Kraft und gute Besserung.
    Wenn du das oben auf dem Foto bist, dann bitte Iss was.
    Deine Arme und auch deine Beine sind sehr dünn.

    Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,dankeschön erstmal:) Wie du ja bestimmt gelesen hast, hab ich auch vor mehr zu essen:P Und meine Beine sind mittlerweile auch schon nicht mehr so dünn wie auf dem Bild da oben.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich wünsche dir viel Glück auf deinem Weg.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
  3. Wow. Ich finde es echt toll das du diesen Beitrag veröffentlicht hast. Es gibt so viele Menschen auf der Welt die das selbe Problem haben und ich glaube du bist eine große Inspiration für sie. Ich wünsche dir viel Kraft und Gesundheit :). Hab noch einen schönen Tag ^^!

    Liebe Grüße,
    Anna
    http://alien-panda.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den tollen Kommentar<3 das gibt mir auf jedenfalls noch etwas mehr Motivation !
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Liebe Rika,
    ich wünsch dir hiermit auf jeden Fall gute Besserung und ein großes Lob, dass du diesen ehrlichen Post verfasst hast, darüber würde wohl nicht jeder gerne sprechen!
    Liebste Grüße,
    Heidi von wilderminds.de

    AntwortenLöschen
  5. Wie mutig, diesen ehrlichen Beitrag mit uns zu teilen! Ich wünsche dir viel Kraft und Erfolg, ich bin mir sicher das du das schaffst :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke es ist mutig so einen Beitrag zu teilen, du könntest viel negative Kritik bekommen. Aber du solltest wissen, es gibt immer jemanden der dich unterstützt und wenn du so natürlich nicht zunimmst, frag mal deinen Arzt.

    Liebe Grüße, Nicole
    mydearladies.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich litt lange darunter dünn zu sein. Ständig schauten andere auf meinen Teller, wenn ich in Gesellschaft aß . Es war fürchterlich. Und dann ständig diese Aussagen wie: "Kind" ess mal mehr". Ich muss dazu sagen, dass ich schon immer dünn war. Ich konnte essen was ich wollte und auch zu den blödesten Uhrzeiten. Heute habe ich ein Gewicht von ca. 60 Kilo bei einer Größe von 173cm. Bin zwar immer noch eher dünn aber kann damit mitlerweile leben. Kann eh nichts dran ändern. Ich wünsche dir, dass du dein Ziel erreichst.

    AntwortenLöschen

free web counter